Deggendorfer Impressionen

Deggendorfer Knödl – Eine Sage aus Niederbayern

Die Sage vom Deggendorfer Knödl kennt jedes Kind aus Deggendorf. Sie erzählt wie eine Bürgerin ihre Heimatstadt Deggendorf mit einem Knödlwurf vor der Erstürmung durch die Hussiten gerettet hat.

Hier die Version wie ich sie gehört habe:

In der Zeit der Hussitenkriege zogen die Hussiten vor die Stadt Deggendorf und belagerten die Stadt mehrere Wochen. Die Stadtmauer wurde von den Deggendorfer Bürgern tapfer verteidigt. Aber eines Tages kurz vor dem Mittagessen erklommen die Hussiten, unbemerkt von den Deggendorfern, die Stadtmauer. Eine Bürgerin von Deggendorf, welche gerade die Truppen auf der Stadtmauer mit Essen versorgen wollte, bemerkte die Hussiten. Da sie nur eine Schüssel voll Knödl zur Hand hatte, griff sie sich einen Knödl und bewarf damit die Hussiten. Die Hussiten brachen daraufhin den Angriff ab. Da die Deggendorfer nach vielen Wochen der Belagerung immer noch soviel Vorräte hatten, dass sie damit die Hussiten bewerfen konnten, wurde sogar die Belagerung der Stadt Deggendorf abgebrochen. Somit war Deggendorf vor der Gefahr der Hussiten gerettet.

(mehr …)

Deggendorfer Hilfseinheiten – Ein starkes Team für Deggendorf

Im Jahr 2013 ist allen Deggendorfern wieder bewusst geworden was die Deggendorfer Hilfseinheiten für das Gemeinwohl in der Stadt Deggendorf und dem Landkreis Deggendorf leisten. Während der Flutkatastrophe haben Feuerwehr, Rotes Kreuz, Malteser und THW zusammen mit den vielen Hilfseinheiten aus Bayern, der Bundespolizei und der Bundeswehr Tag und Nacht gearbeitet um den Menschen in den Überschwemmungsgebieten zu helfen.

(mehr …)

Comenius-Gymnasium Deggendorf

Das Comenius-Gymnasium Deggendorf hat eine lange Tradition in der Deggendorfer Schullandschaft. Von September 1985 bis Juli 1994 war ich selber Teil der dortigen Schulfamilie

Comenius-Gymnasium Deggendorf

Schön war es schon die Zeit am Jahn-Hügel. Wir waren, glaube ich, mit 3 Klassen der kleinste Jahrgang im Comenius-Gymnasium Deggendorf seit langem. Hatte wirklich Glück damals, da meine Schwester schon auf der Schule war, durfte ich auch dorthin gehen, obwohl die Zahl der Bewerber so groß war. (mehr …)

Luitpoldplatz Deggendorf

Zu Beginn meiner Deggendorfer Impressionen habe ich heute Früh den Luitpoldplatz Deggendorf im Nebel gewählt. Es ist der geschäftigste Platz in Deggendorf. Bereits um 7 Uhr in der Früh bauen die Marktleute ihre Stände auf und man kann frisches Obst und Gemüse kaufen.

Lebensader Luitpoldplatz

Am Luitpoldplatz kann man das Leben wirklich genießen. Im Sommer in den Außenbereichen der Cafés oder Eisdielen oder den Hütten am Luitpoldplatz.

Luitpoldplatz Deggendorf

Luitpoldplatz Deggendorf 14.11.2014 07:10

(mehr …)