Deggendorfer Hilfseinheiten – Ein starkes Team für Deggendorf

Im Jahr 2013 ist allen Deggendorfern wieder bewusst geworden was die Deggendorfer Hilfseinheiten für das Gemeinwohl in der Stadt Deggendorf und dem Landkreis Deggendorf leisten. Während der Flutkatastrophe haben Feuerwehr, Rotes Kreuz, Malteser und THW zusammen mit den vielen Hilfseinheiten aus Bayern, der Bundespolizei und der Bundeswehr Tag und Nacht gearbeitet um den Menschen in den Überschwemmungsgebieten zu helfen.

Aber nicht nur im Katastrophenfall sind die Deggendorfer Hilfseinheiten immer zur Stelle. Persönlich habe ich über viele Jahre hinweg mit Mitarbeitern des Roten Kreuz zusammengearbeitet, welche für den Sanitätsdienst während Eishockeyspielen im Deggendorfer Eisstadion verantwortlich waren. Vor Ort haben zwei Mitarbeiter Verletzungen versorgt und wenn es doch schlimmer gewesen ist, dann wurde Unterstützung alarmiert. Entweder kam der Rettungswagen vom Roten Kreuz oder der Helfer vor Ort von den Maltesern. So wurden viele verletzte Spieler in der Zeit, als ich als Betreuer einer Mannschaft des Deggendorfer SC tätig war, immer auf das Beste hin versorgt.

Auch die Feuerwehr in Deggendorf, die sich aus der großen Feuerwehr in der Stadt und den sieben Stadtteil-Feuerwehren in Fischerdorf, Seebach, Deggenau, Eichberg, Natternberg-Rettenbach, Mietraching und Greising zusammensetzt, leistet großen Einsatz für Deggendorf. Sei es von einer Ölspur im Straßenverkehr über einen Verkehrsunfall auf der Autobahn bis hin zum Brand am Stadtplatz. Überall sind die freiwilligen Feuerwehrler mit voller Konzentration dabei.

Aber leider gibt es zu viele Leute, welche die ehrenamtliche Arbeit nicht zu schätzen wissen und die Arbeiten entweder behindern oder zu ihren Gunsten ausnutzen. Da kann man nun den Kopfschütteln, wenn bei einem Unfall auf der Autobahn auf der Gegenfahrbahn nochmals ein Unfall durch Gaffer hervorgerufen wird oder Leute bei der Feuerwehr anrufen, um sich ihren Swimming-Pool auffüllen zu lassen.

Daher kann ich jeden nur dazu aufrufen, wenn er mit dem Auto unterwegs ist und im Rückspiegel ein Blaulicht sieht oder die Sirene hört, rechts ran zufahren und den Deggendorfer Hilfseinheiten nicht im Weg zu sein.

Die vier Hauptquartiere der Deggendorfer Hilfseinheiten

Deggendorfer Hilfseinheiten - Hauptquartier der Freiwilligen Feuerwehr Deggendorf

Hauptquartier der Freiwilligen Feuerwehr Deggendorf

Deggendorfer Hilfseinheiten - Hauptquartier der Malteser Deggendorf

Hauptquartier der Malteser Deggendorf

Deggendorfer Hilfseinheiten - Hauptquartier des Kreisverbandes Deggendorf des Bayerischen Roten Kreuzes

Hauptquartier des Kreisverbandes Deggendorf des Bayerischen Roten Kreuzes

Deggendorfer Hilfseinheiten - Hauptquartier des Technischen Hilfswerkes Deggendorf

Hauptquartier des Technischen Hilfswerkes Deggendorf

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.